GELESEN

Islamophobiefreie Islamkritik

Wer rot-grüne Staatsverträge mit islamischen Verbände kritisiert, in denen diesen die Privilegien von Religionsgemeinschaften zugestanden werden, ohne dass die Verbände die gleichen Verpflichtungen, wie beispielsweise die Kirchen, eingehen müssen, findet sich schnell in eine Ecke mit Islamophoben, Islamfeinden, Rechten, Rechtsextremisten,…
Mehr Lesen

Vertraute Fremdheit

„Jene Viertel, die damals, als Mevlut nach Istanbul gekommen war, als „außerhalb der Stadt“ gegolten hatten, glichen einander dreißig Jahre später immer mehr: acht- bis zehngeschossige, viel zu nah aneinander gebaute minderwertige Hochhäuser mit Riesenfenstern, holprige Straßen, […] Kaffeehäuser voller…
Mehr Lesen