GELESEN

Ausstieg und Auslieferung

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: In Afghanistan sind wieder Anschlagsopfer zu beklagen, Polen erwägt den Ausstieg aus dem UN-Migrationspakt, die amerikanische UN-Botschafterin tritt zurück, Saudi-Arabien will sein Istanbuler Konsulat von türkischen Behörden durchsuchen lassen, Griechenland will Reparationen, die katalanische Separatisten-Koalition…
Mehr Lesen

Vertrauen und Volksbegehren

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Während die Russen wegen der Rentenreform ihrem Präsidenten nach Umfragen nicht mehr mehrheitlich vertrauen haben Journalisten die Identität des zweiten Skripal Attentäters enthüllt. Die Türkei will das saudische Konsulat durchsuchen, das Bundesinnenministerium dementiert, dass es…
Mehr Lesen

Verbot und Verschwinden

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Am Morgen nach einem Wahlsonntag stehen die Wahlergebnisse im Mittelpunkt: In Brasilien gab es erschütternde, aber erwartete und in Bosnien eher unerwartete Resultate. Es gab Tote bei einem palästinensischen Anschlag auf Israelis im Westjordanland, Israels…
Mehr Lesen

Amtseid und Abschiebung

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Es wurde und wird an diesem Wochenende viel gewählt. Der US-Senat wählte Brett Kavanaugh ins Oberste Gericht, die Letten wählten ihre Regierung ab, die Brasilianer wählen einen Präsidenten, die Völker in Bosnien-Herzegowina sollen ein Staatspräsidium…
Mehr Lesen

Gegenkandidat und Gift

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Gab es Cyberattacken vom russischen Geheimdienst auf Britannien und Australien? Wie reagiert die US-Regierung auf das Urteil des Internationalen Gerichtshofs, nach dem sie Sanktionen gegen den Iran aufheben müsste? Wer gewinnt den Wettbewerb um die…
Mehr Lesen

Rätsel und Rücktritt

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: In Afghanistan gab es wieder zahlreiche Opfer islamistischer Anschläge, während in Syrien etliche IS-Führer durch einen iranischen Raketenangriff getötet worden sein sollen. Derweil werden in Gaza UN-Mitarbeiter so sehr bedroht, dass sie nach Israel flüchten,…
Mehr Lesen

Manöver und Minenräumung

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Es gab wieder Tote durch islamistische Anschläge in Mali und Somalia, die „Große Koalition“ einigt sich auf mehr Bleibemöglichkeiten für abgelehnte Asylbewerber und ältere Dieselfahrzeuge, in Chemnitz wurden mutmaßliche Rechtsterroristen verhaftet, in Korea begann die…
Mehr Lesen