GELESEN

„Die Welt ist nicht klein“

FUNDSTÜCK Der Liedermacher Stephan Krawczyk in einem Interview mit der SUPERillu: „Die Gesellschaftsingenieure vergleichen unsere neue Normalität gern mit der Flüchtlingswelle aus der DDR oder mit den Millionen Flüchtlingen nach dem Zweiten Weltkrieg. Doch die kamen nicht aus anderen Kulturkreisen….
Mehr Lesen

Schüsse und Schweinefleisch

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: In Nordkorea soll es einen Machtkampf geben, der machtkampferfahrene syrische Diktator möchte seinen Kollegen in Pjöngjang besuchen, Angela Merkel hat milliardenschwere Pläne für die Euro-Zone, wie inzwischen jeden Morgen gibt es ein paar neue Ungeheuerlichkeiten…
Mehr Lesen

Werke und Währungen

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Es gab wieder Raketenangriffe auf Israel und als Antwort Luftangriffe auf Hamas-Stellungen im Gaza-Streifen. Etliche zivile Opfer gab es auch bei Kämpfen in Syrien und im Jemen. Saudi-Arabien hat erneut die Regierung umgebildet. Bei Goslar…
Mehr Lesen

Post und Petersilie

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: In Nicaragua sind wieder demonstrierende Regierungsgegner getötet worden, in Somalia haben US-Angriffe islamistische Kämpfer getroffen, Kuba und die USA haben wieder dauerhaften direkten Postverkehr, die EU hält sich für stark genug, gleichzeitig mit den USA…
Mehr Lesen

Schüsse und Strafen

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Vier Tote nach einem islamistischen Anschlag in Belgien, ein erschossener Journalist in Kiew, die auf 120000 geschätzte Zahl politischer Gefangener in Nordkorea, die Räumung eines Migranten-Zeltlagers in Paris, ein umstrittener Gesetzentwurf in Ungarn, der Hilfe…
Mehr Lesen

Steuern und Stiche

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Der Trump-Kim-Gipfel wird offenbar tatsächlich vorbereitet, aus dem Gaza-Streifen gab es Raketenbeschuss auf Israel, Frankreich warnt vor Terroristen, die kurz vor der Freilassung stehen, in Deutschland sind immer mehr Eingebürgerte Doppelstaatsbürger, die Bundeskanzlerin fordert, künftig…
Mehr Lesen