GELESEN

Geschosse und Gutachten

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Viele Tote gab es bei Kämpfen mit Islamisten in Nigeria und bei Anschlägen im Jemen, außerdem starben vier Menschen bei einem Angriff auf Demonstranten im Sudan. Nordkorea feuerte eine Kurzstreckenrakete ab, Italiens Innenminister wirft Deutschland…
Mehr Lesen

Botschafterin und Burkaverbot

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Die US-Regierung verhängt Sanktionen gegen den iranischen Außenminister, der US-Senat bestätigt die neue UNO-Botschafterin und ein Senatsausschuss bereitet Sanktionen wegen Nord-Stream-2 vor. Der Sohn von Osama bin Laden soll tot sein, ein Migranten-Hilfsschiff nimmt Kurs…
Mehr Lesen

Raketen und Rebellen

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: In Afghanistan und Pakistan gab es wieder viele Tote bei mutmaßlich islamistischen Anschlägen. Nordkorea feuert wieder ballistische Raketen ab, in Hongkong wird weiter demonstriert, Israel genehmigt den Bau von 700 palästinensischen Häusern, die Fluchtwelle aus…
Mehr Lesen

Tausch und Tanker

EIN BLICK IN DIE MORGENLAGE: Zahlreiche Politiker und publizistisch Tätige äußern sich zu dem Mord an einem Achtjährigen am Bahnsteig des Frankfurter Hauptbahnhof und versuchen, ein Thema dabei zu vermeiden, die USA wollen ihre Truppen bis zur US-Präsidentschaftswahl aus Afghanistan…
Mehr Lesen

Annalena löst das Kobold-Problem

FUNDSTÜCK: Grünen-Chefin Annalena Baerbock trat am Sonntag im ARD-Sommerinterview auf. Ein Focus-Onlineredakteur beschreibt eine spannende Kernszene so: „Auf die Frage eines 14-jährigen Zuschauers, warum denn die Grünen so einseitig auf das Elektroauto setzten und nicht Technologie-offener seien, lieferte Annalena Baerbock…
Mehr Lesen

Gift und Golf

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Viele Tote gab es wieder bei mutmaßlich islamistischen Anschlägen in Nigeria und Afghanistan, der US-Geheimdienstkoordinator tritt zurück, ein grüner Fachpolitiker ist für einen Bundeswehreinsatz am Persischen Golf, die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes an einem…
Mehr Lesen