GELESEN

Austausch und Alarm

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: In Karabach gab es einen erneuten Austausch von Kriegsgefangenen, in Saudi-Arabien wurde eine bekannte Frauenrechtlerin verurteilt, das US-Repräsentantenhaus wies Trumps Veto gegen den Verteidigungshaushalt zurück, die Krankenhausgesellschaft schlägt Alarm wegen drohender Zahlungsunfähigkeit mancher Kliniken, in…
Mehr Lesen

Mehrere Tote bei Gefecht nahe Bergkarabach

Bei einem Gefecht zwischen aserbaidschanischen Streitkräften und proarmenischen Kämpfern seien nach Angaben des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums ein eigener Soldat und sechs armenische Kämpfer getötet worden, meldet orf.at. Nach aserbaidschanischer Darstellung sollen die armenischen Kämpfer angeblich das Feuer eröffnet haben. Das Verteidigungsministerium in…
Mehr Lesen

Anschlag und Anstieg

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: In Nigeria gab es wieder einen tödlichen islamistischen Anschlag, in Zentralafrika wurden drei UN-Blauhelmsoldaten getötet, in Nashville gab es einen Sprengstoff-Anschlag, Israel reagierte auf neue Raketenangriffe auf Gaza, die Todeszahl nach dem Massaker im Westen…
Mehr Lesen

Protest und Pause

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Allenthalben herrscht Erleichterung über die Einigung auf ein Post-Brexit-Abkommen zwischen der EU und Großbritannien, das Lkw-Chaos an der englischen Küste löst sich nach der Lockerung der französischen Grenzblockade nur langsam auf, der Querdenken-Initiator will nach…
Mehr Lesen

Vertrag und Veto

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Die EU und Großbritannien könnten sich noch zu Weihnachten auf einen Handelsvertrag einigen, der Lastwagenverkehr zwischen England und Frankreich rollt langsam wieder an, bei Angriffen in West-Äthiopien wurden mindestens 100 Menschen getötet, ein oppositioneller Verleger…
Mehr Lesen