THEMEN & TEXTE

Gefährliche Milch?

Früher war Milch einfach nur gesund. Heute droht bei ihrem Genuss Krebs, Diabetes, Fettleibigkeit und Akne. Früher wären Anti-Milch-Kampagnen, die derartige Gesundheitsgefahren beschwören, bestenfalls belächelt worden. Heute beginnt man, sie ernsthaft zu diskutieren. Vegan zu sein gilt schließlich gemeinhin als gut, entspricht…
Mehr Lesen

Bulgarische Medizin für deutsche Studenten

Wer Medizin studieren möchte, aber an deutschen, österreichischen oder Schweizer Universitäten keine Chance hat, immatrikuliert zu werden, dem bietet eine deutsche Firma die Vermittlung von Studienplätzen in Bulgarien an. Dort legt man mehr Wert auf Banknoten als auf Abiturnoten. Aber…
Mehr Lesen

Geförderter Untergang der Altstädte

Erst flossen die Fördergelder in die Sanierung von Plattenbausiedlungen. Doch die Menschen zogen vielerorts weg und die Städte mussten schrumpfen. Deshalb gab es Fördergelder für den Abriss leerstehenden Wohnraums. Die kommunalen Wohnungsbaugenossenschaften nahmen das Geld und rissen damit vorzugsweise Altbauten…
Mehr Lesen

Gutachten aus dem Migrations-Märchenland

Niemand möchte heutzutage als fremdenfeindlich oder gar islamophob gelten. Wie soll man dann aber umgehen mit den unangenehmen Zahlen aus der Kriminalitätsstatistik, wonach insbesondere bei jugendlicher Gewaltkriminalität junge Männer „mit Migrationshintergrund“ und oft muslimischen Glaubens deutlich überrepräsentiert sind? Dr. Christian…
Mehr Lesen

Werden mehr Moscheen oder Kirchen attackiert?

Islamfeindliche Straftaten sollen künftig extra erfasst werden. In Nordrhein-Westfalen ist das schon vom Landtag beschlossen. Für das restliche Deutschland fordern Islamverbände eine vergleichbare Praxis, denn die ansteigende Islamophobie müsse stärker bekämpft werden. Anlass war die Nachricht, dass im Jahr 2013…
Mehr Lesen

Mehr Bürokratie bei der Kirchensteuer

Ab 2015 soll mit der Kapitalertragssteuer auch ein Kirchensteueranteil automatisch abgezogen werden. Automatisch, das hört sich so einfach an, doch stattdessen wird es nur noch komplizierter. Allein die Fragen von Banken und Kreditinstituten nach der Religionszugehörigkeit bzw. die gesetzliche Pflicht,…
Mehr Lesen