„Schönste Form von Selbstbetrug“

FUNDSTÜCK:

Auch unter deutschen Arbeitgebervertretern erheben sich die Stimmen gegen eine rein ideologische Wirtschaftspolitik zu selten, wenn hinter den politischen Beschlüssen so hochmoralische Ansprüche wie die Klimarettung stehen. Insofern ist dieses Interview der Neuen Osnabrücker Zeitung mit Niedersachsenmetall-Hauptgeschäftsführer Volker Schmidt schon bemerkenswert:

„Die EU versucht, Elektromobilität mit der Brechstange einzuführen und zwar unabhängig davon, ob E-Fahrzeuge überhaupt vom Verbraucher angenommen werden. Vor allem aber ist es ein gigantischer EU-amtlicher Selbstbetrug in Sachen CO2, denn E-Mobilität ist derzeit die klimaschädlichste Antriebsart. Doch wie sagt man so schön: Wenn alle dran glauben, ist das die schönste Form von Selbstbetrug.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.