Gefährliche Meinungen im Deutschlandfunk

FUNDSTÜCK:

Dr. Sandra Kostner ist an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch-Gmünd Geschäftsführerin für den Masterstudiengang „Interkulturalität und Integration“ und außerdem die Diversitätsbeauftragte ihrer Hochschule. Wenn eine Frau mit solchen Ämtern in einer Deutschlandfunk-Sendung zum Thema „Müssen wir ‚gefährliche‘ Meinungen zulassen?“ auftritt, dann glauben sicher viele Leser dieser Zeilen, schon zu wissen, was sie dort sagen wird und liegen damit völlig falsch. Frau Dr. Kostner zeigt sich in der Diskussion mit dem Islamwissenschaftler Stefan Weidner als Verteidigerin der Meinungsfreiheit. Manchmal ist es eben auch schön, in seinen Erwartungen enttäuscht zu werden. Hörenswerte 25 Minuten.

Mehr hier: https://srv.deutschlandradio.de/themes/dradio/script/aod/index.html?audioMode=3&audioID=737207&state=

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.