Gutmütiges Virus im Fernsehstudio

FUNDSTÜCK:

Es gibt ein paar Menschen, die sind wirklich die passenden Gesichter der Corona-Krise. Einen hat jetzt Harald Martenstein kurz gewürdigt: den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach. Der hat in diesen Wochen ja eine beinahe rekordverdächtige Talkshow-Präsenz:

„Irritierend ist dabei, dass ausgerechnet Lauterbach zu den härtesten Lockdown-Verfechtern gehört. Keine unnötigen sozialen Kontakte! Andererseits scheint zur Zeit kaum jemand so oft unter Leute zu gehen wie er. Warum bleibt er nicht zu Hause und lässt sich zuschalten? Zumindest für ihn scheint es systemrelevant zu sein, dass er im Studio sitzt.“

Er sagt, Restaurants seien „Brandbeschleuniger der Pandemie“ und müssten, offenbar auch bei ordentlichem Abstand zwischen den Tischen, geschlossen bleiben. In Fernsehstudios aber scheint sich das Virus viel gutmütiger zu verhalten als im Restaurant.“

Mehr hier: https://www.tagesspiegel.de/politik/martenstein-ueber-karl-lauterbach-ein-harter-lockdown-verfechter-mit-vielen-sozialen-kontakten/25815886.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.