Neue Welle von Morddrohungen gegen Mina Ahadi

FUNDSTÜCK:

Mina Ahadi ist Vorsitzende des Zentralrats der Ex-Muslime, bekannte Islamkritikerin und kämpft seit langem für Frauen- und Menschenrechte. Dass ein solcher Aktivismus auch Gegenwehr verursachen kann, weiß Ahadi aus Erfahrung selbst am besten, dennoch hat sich die Gefahrenlage für sie in letzter Zeit wieder akut erhöht. Im letzten Monat erhielt sie neun telefonische Morddrohungen. Die Anrufe gingen von Anfang bis Ende Juli 2020 bei ihr ein und stellen eine neue Zuspitzung der Angriffe gegen die Ex-Muslimin dar, die ohnehin vom iranischen Regime und anderen Islamisten in Deutschland ständig bedroht wird.

Mehr hier:https://hpd.de/artikel/neue-welle-morddrohungen-gegen-mina-ahadi-18347

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.