Der entführte Wehrmachts-General

„Als Patrick Leigh Fermor 2011 im Alter von 95 Jahren starb, trug man nicht nur einen unvergleichlichen Reiseschriftsteller („Mani“, „Die Zeit der Gaben“), sondern auch einen Hasardeur zu Grabe: Im April 1944 hatte Fermor auf Kreta eine der waghalsigsten Kommandoaktionen des Zweiten Weltkriegs geleitet und auf offener Straße den Wehrmachtgeneral Kreipe entführt, um ihn nach tagelanger Flucht durch die Berge, zur Küste und dann nach Kairo zu schaffen. …“

Rezensionen hier und hier und hier und hier

Patrick Leigh Fermor: Die Entführung des Generals
Roman; a. d. Engl. v. M. Allié u. G. Kempf-Allié; Dörlemann Verlag, Zürich 2015; 200 S., 25,– €, als E-Book 18,99 €

coveer

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.