Moderate Steinigung

Den Tod für Abtrünnige und Homosexuelle, die Steinigung für untreue und unkeusche Frauen, das Abhacken der Hand eines mutmaßlichen Diebes – all das gibt es ja nur in der Welt ganz radikaler Islamisten. Mit dem normalen Islam, der in normalen europäischen Moscheegemeinden gepredigt wird, hat das ja nichts zu tun, wie uns von verantwortlichen deutschen Politikern im Chor mit islamischen Verbandsvertretern nach jeder Gewalttat immer wieder treuherzig versichert wird.

Schauen wir doch mal, wie sich einige Muslime, die sich selbst als moderat und nicht extremistisch sehen, in diesen Fragen entscheiden, wenn sie der Imam fragt? Dieser kleine Film stammt aus Norwegen und der Ausgrenzung von Frauen, dem Verfolgen von Homosexuellen, den brutalen Strafen der Scharia stimmt die Gemeinde zu, in der die wenigsten Gläubigen so aussehen, wie sich der Nicht-Muslim einen Islamisten vorstellt, sondern eher wie der nette Nachbar von nebenan. Sehen Sie hier: https://www.facebook.com/100004832569316/videos/506180232886391/?fref=nf

 

1 Kommentar

  1. Blinse

    Es ist erschütternd, so ‚was Rückständiges sehen zu müssen. Einfach erschütternd.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.