„Willkommen liebe Mörder“

GELESEN & GEHÖRT: Zwischendurch ist vielleicht ein Hineinhören in ein passendes Lied zur Zeit von Heinz-Rudolf Kunze ganz hilfreich. Auch wenn es ganz aktuell klingt, so stammt es doch schon aus dem Jahr 2014. Wird das Lied vielleicht in aktuellen Bezügen missverstanden? Hier ein Auszug:

Willkommen liebe Mörder

fühlt euch wie zuhause

bedient euch macht es euch bequem

kurze Atempause

nichts nehmen wir euch übel

Empörung nicht die Spur

ihr habt halt eine andere

Umbringekultur

 

Jeder sieht es kommen

die Bedrohung steigen

jeder ist beklommen

keiner will es zeigen

laßt uns das vertuschen

nicht darüber reden

alle gegen alle

jeder gegen jeden

Der ganze Text hier: http://werkzeug.heinzrudolfkunze.de/musik/songs/willkommenliebemoerder.html

Und audiovisuell hier: https://www.youtube.com/watch?v=2jL-Hw65Hak

Zur Vermeidung von Missverständnissen sei hier noch kurz von Kunzes Webseite zitiert, geschrieben am 10.Dezember 2014: An anderer Stelle bezieht Kunze mit spitzer Zunge unmissverständlich Stellung zu falsch verstandener Toleranz in einem zunehmend stärker eskalierenden Clash zwischen Religionen und Kulturen. „Willkommen liebe Mörder, fühlt euch wie Zuhause, nichts nehmen wir euch übel, Empörung? Nicht die Spur, ihr habt halt eine andere Umbringekultur“ textet er in ´Willkommen liebe Mörder` und sieht das Lied im Geiste von Max Frischs Drama ´Biedermann und die Brandstifter`, das laut Kunze „bewusst nicht mehr an unseren Theatern aufgeführt wird“, aus Angst vor dem Vorwurf des Rassismus. „Dieser Song wird Menschen ärgern“, sagt Kunze über ´Willkommen liebe Mörder`. Er hat ihn dennoch geschrieben. Oder gerade deswegen. (Quelle: http://heinzrudolfkunze.de/steinvomherzen_website/raeuberzivil-tiefenschaerfe/2411/)

 

3 Kommentare

  1. Pingback: „Willkommen liebe Mörder“ – sichtplatz.de

  2. Mojo

    Es passt sehr gut zu den aktuellen Ereignissen (Paris 2015)!

    Antworten
  3. Blinse

    Danke an den Sichtplatz für diesen Hinweis. Kannte ich noch nicht, diesen Song. Respekt HRK!

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.