Zensur und Volkserziehung (1)

Der Bundesjustizminister will Netzwerkbetreiber bekanntlich zum Löschen angezeigter Inhalte zwingen. Imad Karim hat schon vor Beschluss des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes erleben müssen, wie das ist. Gleichzeitig will uns die Familienministerin erklären, wie wir alle zusammen die Demokratie leben sollen. Das allerdings ist wenig demokratisch. Henryk M. Broder widerspricht und erklärt, wie die Demokratie lebt. Wir bieten hier zwei Varianten der Geschichte. Für eine allein haben unsere Gesprächspartner einfach zu viel Wichtiges gesagt.

Mehr hier: https://www.youtube.com/watch?v=WAYjjWrVWww

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.