„Störungen im Betriebsablauf“

Sollten Sie gelegentlich mit der Bahn reisen, dann ist Ihnen diese Formel ja sicherlich vertraut. Der Zug kommt nicht oder hat stundenlange Verspätung und eigentlich müsste man Ihnen dafür wenigstens eine Begründung mitteilen, doch stattdessen kommt dieser nichtssagende Satz.

Nun lesen Sie ihn hier, nachdem auf dem Sichtplatz seit Tagen nichts Neues mehr zu sehen war. Das zu begründen ist einfach und schwer zugleich. Kurz zusammengefasst: Wenn eigentlich nur einer an einer Seite arbeitet und für ein paar Tage ausfällt, auch noch zumeist in Gegenden mit unzureichender Netzabdeckung unterwegs ist und niemand ihn vertreten kann, dann passiert nichts. Doch der Sichtplatz hat sich nicht verabschiedet. Spätestens am Mittwoch lesen Sie hier wieder täglich Neues.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.