Schlagwort Archiv: Flüchtlinge

Die Unterlegenen im Schlafplatz-Wettbewerb

Die Nachricht war kein Aufreger, sorgte mithin für keine erregte öffentliche Debatte. Ein obdachloser Mann lag am Wochenende tot auf dem Kurfürstendamm in Berlin. Die Polizei schloss Fremdverschulden aus, die Obduktion soll nun Gewissheit bringen, ob sich folgende Vermutung bestätigt:…
Mehr Lesen

Integrationskurs mit Gregor Gysi

Die Zweifler am „Wir schaffen das“ der Bundeskanzlerin sind inzwischen deutlich in der Mehrheit und keiner kann schlüssig die Fragen beantworten, die sich jetzt stellen, da auf einen Schlag Millionen kulturfremder Menschen integriert werden sollen. Doch nicht alle sind so ganz…
Mehr Lesen

Busse nach Berlin – Teil 2

(Teil 1 finden Sie hier: http://sichtplatz.de/?p=4414) Der Landshuter Landrat Peter Dreier (Freie Wähler) hatte es im Oktober angekündigt: Bekäme er zu viele „Flüchtlinge“ zugewiesen, so würde er sie in einen Bus setzen und nach Berlin zum Kanzleramt schicken. Das brachte…
Mehr Lesen

Der Feminist Mohammed

Manche gut gemeinten Sätze können von der Wirklichkeit ziemlich brutal erledigt werden. Beispielsweise dieser hier, der sich gegen das – damals noch als solches bezeichnet – Vorurteil wendet, „ dass die deutsche Frau vom muslimischen Mann bedroht wird. Obwohl es…
Mehr Lesen

Weiter so im Notstands-Modus

Wir schaffen das mit mehr Beschlagnahmungen und extra „Flüchtlings-Stadtteil“. Es gleicht fast schon einem Ausflug in die Zeitgeschichte, wenn man daran erinnert, dass die weitgehende Einhaltung von Gesetzen in der Bundesrepublik Deutschland einmal zu den Selbstverständlichkeiten zählte. Verträge mit europäischen…
Mehr Lesen

Kartentricks von Sozialromantikern?

Eigentlich sollte dieses Jahr das Jahr der Gesundheitskarte für Asylbewerber werden. Viele Bundesländer wollten sie einführen und versprachen Bürokratieabbau. Letzteres ist angesichts der Millionenzahl an Zuwanderern dringend nötig. In den meisten Teilen Deutschlands müssen Asylbewerber, die noch keine 15 Monate…
Mehr Lesen

Katrins neue Welt

Irgendwie hat islamistischer Terror doch etwas mit dem Islam zu tun, deshalb sollte Deutschland zur Vorbeugung Moscheen bauen, glaubt Katrin Göring-Eckardt und zieht zur Legitimation die SED-Kirchenpolitik heran. Sie ist in ihren Äußerungen wahrscheinlich die hoffnungsvollste Visionärin wenn es um…
Mehr Lesen

Der Flüchtlingshelfer von der AfD

Den Vertretern der Bundestagsparteien gilt die ungeliebte Konkurrenz ja als fremdenfeindlich, rassistisch und rechtsextrem. Bestätigt fühlt man sich dann durch manches Zitat des Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke, vor allem, wenn der sich über das Fortpflanzungsverhalten des Afrikaners auslässt. Gerade Sozialdemokraten…
Mehr Lesen