Schlagwort Archiv: Flüchtlingskrise

Busse nach Berlin

Keiner konnte der Bundeskanzlerin bislang ein klares Wort dazu entlocken, was nach ihrer Vorstellung passieren wird, wenn die Kommunen keinen Asylbewerber mehr unterbringen können und praktisch an der Obergrenze angekommen sind, die es theoretisch gar nicht geben darf. Was machen…
Mehr Lesen

Gericht für belanglose Urteile

Ein Verwaltungsrichter verurteilt Asylbewerber reihenweise zur Ausreise in die EU-Länder, in denen sie ankamen. Denen, die nun Angst vor der Abschiebung haben, kann er aber Trost spenden, denn eine Abschiebung findet nicht statt und wenn doch gibt’s Tipps, wie man…
Mehr Lesen

Gewalt und Greenpeace-Kohle

DER MORGENDURCHBLICK DER MITTWOCHSMELDUNGEN Die monatelang verdrängte Gewalt in Asylbewerberheimen, deren Opfer ja ausnahmslos Flüchtlinge sind, ist nun auch in der veröffentlichten Wahrnehmung angekommen. Jetzt wird jeden Tag über Massenschlägereien berichtet. Alltäglich waren sie schon, als die Medien sich noch…
Mehr Lesen

Aufgelöste Sterbehilfe

DER MORGEN-DURCHBLICK DER SONNTAGSMELDUNGEN Schauen wir doch gemeinsam mit der Avantgarde noch einmal auf den gestrigen Nationalfeiertag. Die Grüne Jugend hat es ja in der Vergangenheit schon geschafft, dass einer ihrer Beschlüsse, der zuerst für eine krude Idee gehalten wurde,…
Mehr Lesen

Feld-Imam und Schoko-Mafia

MORGEN-DURCHBLICK DER MITTWOCHS-MELDUNGEN: Beginnen wir mit einem Jahrestag. Heute vor zehn Jahren hat die dänische Zeitung „Jyllands-Posten“ erstmals die Mohammed-Karikaturen veröffentlicht, die den Anlass für eine Machtdemonstration islamistischer Ideologen boten. Sie konnten beinahe weltweit den Mob entfesseln. Jetzt, viele Tote…
Mehr Lesen