Schlagwort Archiv: Notstand

Brandbrief der Landräte

Der Freistaat Sachsen ist seit seiner Wiederherstellung 1990 fest in CDU-Hand. Auch die Landräte aller zehn sächsischen Landkreise sind Christdemokraten. Insofern ist es doppelt bedeutsam, wenn sie alle einen Brandbrief des Sächsischen Landkreistages an die Bundeskanzlerin unterschreiben. Der Ton dieser…
Mehr Lesen

Konkurrenz, Kapitulation und Hakenkreuz

DER MORGENDURCHBLICK DURCH DIE MITTWOCHSMELDUNGEN Die EU ist Meisterin der großen Worte. Auch Geld verbrauchen kann die Union. Aber eintreiben? Für Flüchtlinge? Also nicht für die, die tagtäglich nach Deutschland kommen, sondern beispielsweise für die, die in jordanischen Flüchtlingslagern sitzen…
Mehr Lesen

Notstand, Kapitulation und Streuselkuchen

DER MORGENDURCHBLICK DURCH DIE SAMSTAGSMELDUNGEN Die Meldungen über Massenschlägereien in Asylbewerberunterkünften werden mittlerweile leider so alltäglich wie der Wetterbericht. Nur die Orte sind manchmal andere, der Grad der Brutalität und die Nationalität der Beteiligten, als auch die Ursachen, aber über…
Mehr Lesen

„Vorübergehende Beschränkung des Eigentums“

GELESEN: Die Flüchtlingskrise sorgt dafür, dass langsam das Vokabular des Ausnahmezustands Einzug hält in die alltägliche Berichterstattung. Es wird beschlagnahmt und weitere Beschlagnahme per Gesetz vorbereitet, wie aktuell in Hamburg. Inzwischen behandeln Ratgeber-Artikel für Hausbesitzer das Thema „Wann darf der…
Mehr Lesen

Deutschland macht Platz

Es gibt keine Obergrenze und wir schaffen das. Diesen Aussagen der Bundeskanzlerin vertrauen nach wie vor massenweise Menschen aus den geplagten Teilen der Welt und machen sich auf den Weg nach Deutschland. So viele, dass sie sich mit normalen Mitteln…
Mehr Lesen